Tauchen in Norwegen

Vom 16. bis am 24. August 2014 reist dive.steha.ch und alle die dabei sein wollen nach Norwegen um bei  Bodö und Berlevåg zu tauchen.

Nowegen

Bei Bodö liegt der weltberühmte Saltstraumen. Dies ist der stärkste natürliche Gezeitenstrom der Welt. Durch diese etwa 2,5km lange und etwa 150m breite Meeresenge strömen im Wechsel mit Ebbe und Flut etwa 400 Mio. m2  Wasser aus dem Atlantik in der Fjord und wieder zurück. Deshalb ist das Tauchen dort wirklich anspruchsvoll. Dafür wird man mit sehr vielen farbenprächtigen Lebewesen unter der Wasseroberfläche belohnt. Zudem werden wir auch im Skjerstadfjorden, der hinter dem Saltstraumen beginnt eigne weniger anspruchsvolle Tauchgänge machen.

Der zweite Teil der Woche verbringen wir in einem  Dörfchen namens Kongsfjord, auf dem Gemeindegebiet von Berlevåg in der Finnmark. Dort tauchen wir in der Barentssee. (=Polarmeer) Trotz den frischen Wassertemperaturen,  gibt es dort eine üppige Fauna und Flora im Meer. Wir werden Wracks, Unterwasserberge und kalte Riffe ertauchen.

Falls du dabei sein möchtest, kannst du hier mehr lesen >>