PADI ReActivate

(nur für PADI-Taucher)

Das PADI ReActivate™-Programm richtet sich an zertifizierte PADI-Taucher, welche mehrere Jahre nicht mehr getaucht sind und deshalb etwas aus der Übung gekommen sind. In diesem halbtägigen Programm werden die sechs wichtigsten praktischen Fähigkeiten des Gerätetauchens aufgefrischt. Auf Wunsch können auch beliebige andere einst erlernte Tauchfertigkeiten erneut geübt werden. Nach diesen Übungen kann unter der professionellen Führung eines Tauchlehrers der See erkundet werden.

Viele Fragen zum Tauchen werden in der Taucher-FAQ beantwortet. Für alle anderen Fragen bitten wir dich das Kontaktformular zu benutzen.

Inhalt dieses Programms:

Vorbereitung:

Auffrischen der Theorie, durch das Durcharbeiten von ReActivate Online an einem Desktop-Computer oder ReActivate Touch auf einem Tablet oder Smartphone.

Mehr Informationen zu ReActivate Online und ReActivate Touch gibt es auf der PADI-Homepage.

Am Kurs-Tag:

  1. Begrüssung
  2. Paperwork (Ausfüllen der Gesundheitserklärung und des Haftungsausschlusses)
  3. Fahrt zum den See oder Schwimmbad
  4. Tauch-Ausrüstung zusammenbauen
  5. Ausrüstung anziehen
  6. Üben der 6 wichtigsten Tauchfertigkeiten im Schwimmbad oder flachem Wasser. (Auf Wunsch können ohne Aufpreis mehr als 6 Fertigkeiten geübt werden.)
  7. Ablegen der Tauch-Ausrüstung.
  8. Ausrüstung auseinandernehmen
  9. Logbuch ausfüllen.
  10. Gemütliches Beisammensein in einem Restaurant. (freiwillig und auf eigene Kosten)

Optional kann einen zuständlicher geführter Tauchgang im See, bis zu einer der Brevetierung entsprechenden Tauchtiefe gemacht werden.

Voraussetzungen:

PADI-Logo

Inbegriffen:

  • Üben der 6 wichtigsten Tauchfertigkeiten
    (Auf Wunsch können ohne Aufpreis mehr als 6 Fertigkeiten geübt werden.)

  • Benutzung der Tauchausrüstung

  • Tauchflaschen-Füllungen

  • Neues Brevet auf dem die Teilnahme am ReActivate vermerkt ist.

Mitbringen:

  • Badeanzug

  • Badetuch

  • Etwas alkoholfreies zum trinken

  • Tauchbrevet (z.B. OWD)

  • Logbuch

  • Tauchtauglichkeits-Attest

  • Falls vorhanden: Die eigene Tauchausrüstung oder Teile davon.

  • Den Willen wieder mit dem Tauchen zu beginnen.

  • Gute Laune!

Dauer:

Ein Refresher-Kurs dauert mindestens einen Vor- oder Nachmittag.

Wann:

Auf Anfrage organisieren wir gerne einen ReActivate an deinen Wunschdaten. Teile uns bitte deine Wünsche im Anmeldeformular mit.

Möglichkeiten nach diesem Kurs:

  • Zusammen mit einem Tauchpartner (=Buddy) der auch mindesten ein Open Water Dive-Brevet (oder ein äquivalentes Brevet einer anderen Organisation) besitzt, selbständig Tauchgänge bis 18 Meter planen, vorbereiten und durchführen. (Beachte die Einschränkungen für Kinder und Jugendliche!)

  • An geführten Tauchgängen teilnehmen.

  • Je nach deiner Brevetierungs-Stufe kannst du an Weiterbildungen teilnehmen und deine theoretischen wie praktischen Tauchfertigkeiten ausbauen und vertiefen.

Preis:

Auf der Preisliste findest du die aktuellen Preise für alle unsere Angebote und Ausbildungen.

Anfragen und Buchen: