Discovery Scuba Diving im Schwimmbad

newzealand2016_h Das PADI Discovery Scuba Diving-Erlebnis (DSD) vermittelt in einer Theorie- und einer Unterwasser-Lektion alles, was nötig ist um, geführt von einem Tauchlehrer, einen oder zwei Tauchgänge in einem See oder Meer zu unternehmen. Im Schwimmbad besteht die Möglichkeit das Gerätetauchen in einer sicheren Umgebung auszuprobieren. Das Erlebnis unter dem Wasser atmen zu können, vergessen die meisten Teilnehmer dieses Programms nicht mehr so schnell. Die 3-dimensionale Bewegungsfreiheit in der vermeintlichen Schwerelosigkeit begeistert die meisten Teilnehmer. Nicht wenige haben nach einem Schnuppertauchen ein neues Hobby und neue Freunde gewonnen.
Gerne organisieren wir auch ein Discovery Scuba Diving für eine ganze Schulkasse, einen Verein, einen Firmenanlass oder eine Geburtstagsparty.

Viele Fragen zum Tauchen werden im Taucher-FAQ beantwortet. Für alle anderen Fragen bitten wir dich das Kontaktformular zu benutzen.

Inhalt dieses Angebots:

  1. Begrüssung
  2. Paperwork (Ausfüllen der Gesundheitserklärung und des Haftungsausschlusses)
  3. Eine Theorie-Lektion (Video und Knowledge Review)
  4. Beantworten der Wiederholungsfragen (Theorie-Lektion)
  5. Briefing (Der Tauchlehrer erklärt, wie es funktioniert.)
  6. Anziehen der Tauch-Ausrüstung.
  7. Sechs Tauchfertigkeiten erlernen. (Unterwasser-Lektion)
  8. Einen geführter Tauchgang in einem Schwimmbecken.
  9. Ablegen der Tauch-Ausrüstung.
  10. Informationen darüber wie, man das Tauchen erlernen kann.
  11. Gemütliches Beisammensein in einem Restaurant. (freiwillig und auf eigene Kosten)

Voraussetzungen:

  • Mindestens 10 Jahre alt.
  • Ohne Auftriebshilfe eine Stecke von mindestens 25 Meter schwimmen können.
  • Gute allgemeine Gesundheit1 und keine Erkältung zur Zeit des Discovery Scuba Diving.

egypt2014_aInbegriffen:

  • Ein geführter Tauchgang im Schwimmbad
  • Das Erlernen von sechs Tauchfertigkeiten
  • Benutzung der Tauchausrüstung
  • Schwimmbadeintritt
  • Professionelle Anleitung durch einen Tauchlehrer
  • Registrierung bei PADI

Mitbringen:

  • Badeanzug
  • Badetuch
  • Etwas alkoholfreies zum trinken
  • Lust etwas Neues zu entdecken
  • Gute Laune!

Dauer:

Das Discovery Scuba Didiving im Schwimmbad dauert etwa 2 bis 3 Stunden

Wann:

    Auf Anfrage organisieren wir gerne einen Privat- oder VIP-Schnuppertauchen an deinen Wunschdaten. Teile uns bitte deine Wünsche im Anmeldeformular mit.

    Möglichkeiten nach diesem Erlebnis:

    Preis:

    Auf der Preisliste findest du die aktuellen Preise für alle unsere Angebote und Ausbildungen.

    Auf Anfrage offerieren wir für Schulkassen und gemeinnützige Organisationen gerne Rabatte.

    Anmelden:


    1) Im Zweifelsfall bitte vor dem Discovery Scuba Ddiving eine Tauchtauglichkeitsuntersuchung bei einem Arzt machen und das Tauchtauglichkeits-Attest zum Discovery Scuba Diving mitbringen .

     

    PADI-Ausbildungssystem

     

    Davosersee

    Der Davosersee ist ein natürlicher Stausee und liegt auf 1'559 m.ü.M., östlich der Stadt Davos. Er ist 59 Meter tief und gilt als beginn des Landwassers, welches bei Tiefenkastel in die Albua mündet. Neben diesem natürlichen Abfluss existiert ein zweite künstlicher Abfluss, welcher aus dem Druckstollen des Kraftwerk Klosters besteht. In Davosersee leben viele Fische und es existieren am Südufer mehre mehre für Taucher sehr spektakuläre Felswände. Wegen der Nutzung der Wasserkraft, ist das Tauchen im Davosersee nur im Sommerhalbjahr möglich.

    Viele Fragen zum Tauchen werden in der Taucher-FAQ beantwortet. Für alle anderen Fragen bitten wir dich das Kontaktformular zu benutzen.

    dive.steha.ch die folgenden Möglichkeiten um im Davosersee zu tauchen:

    Für Anfänger:

    • Bei einem Discovery Scuba Diving im See kannst du auf Wunsch einen Tauchgang im Davosersee machen und dabei das Tauchen ausprobieren.

    • Auf deinen Wunsch hin machen wir die Freiwassertauchgange für einen Open Water Diver-Kurs im Davosersee.

    Für brevetierte Taucher:

    • Taucher die noch nie in Süsswasser oder in Kaltwasser getaucht sind, können sich unter der professionellen Anleitung eines ortskundigen Tauchlehrers oder Divemasters, mit der neuen Umgebung vertraut machen.

    • Erlebe den See bei einem geführten Tauchgang.

    Ein geführter Tauchgang im Davosersee beinhaltet:

    1. Begrüssung
    2. Paperwork (Ausfüllen der Gesundheitserklärung und des Haftungsausschlusses)
    3. Fahrt zum Tauchplatz
    4. Briefing
    5. Ausrüstung zusammenbauen
    6. Ausrüstung anziehen
    7. Einen geführten Tauchgang im See, bis zu einer der Brevetierung entsprechenden Tauchtiefe.
      (Auf Anfrage und gegen einen Aufpreis, machen gerne wir bis zu drei geführte Tauchgänge pro Tag.)
    8. Ausrüstung ablegen
    9. Ausrüstung auseinander nehmen
    10. Vergabe eines Zertifikats1 durch den Tauchlehrer.
    11. Logbuch ausfüllen
    12. Gemütliches Beisammensein in einem Restaurant. (freiwillig und auf eigene Kosten)

    Voraussetzungen:

    • Ein Brevet als Open Water Diver / Junior Open Water Diver,
      CAMS * (Ein Stern)
      oder höher besitzen.
      (Oder ein äquivalentes Brevet einer anderen Tauchorganisation.)

    • Tauchtauglichkeits-Attest von einem Arzt, welches nicht älter als 2 Jahre ist.

    Inbegriffen:

    • 1 geführter Tauchgang
      (Auf Anfrage und gegen einen Aufpreis, machen wir gerne bis zu drei geführte Tauchgänge pro Tag.)

    • Benutzung der Tauchausrüstung

    • Tauchflaschen-Füllungen

    • Fahrt zum Tauchplatz

    Mitbringen:

    • Im Sommer: Badeanzug

    • Im Winter: Thermo-Unterwäsche

    • Badetuch

    • Tauchbrevet (z.B. OWD oder AOWD)

    • Logbuch

    • Falls vorhanden: Eigene Tauchausrüstung oder Teile davon.

    • ABC-Ausrüstung (Maske, Schnorchel und Flossen)
    • Etwas alkoholfreies zum trinken

    • Tauchtauglichkeits-Attest

    • Den Willen etwas erleben.

    • Gute Laune!

    Dauer und wann:

    • Ein oder zwei geführte Tauchgänge dauern normalerweise einen Vor-, Nachmittag oder einen Abend.

    • Teile uns bitte deine Wünsche im Anmeldeformular mit. Wir werden versuchen einen geeigneten Zeitpunkt für deinen Tauchgang zu finden.

    Preise:

    Auf der Preisliste findest du die aktuellen Preise für alle unsere Angebote und Ausbildungen.

    Anmelden:

    Discovery Scuba Diving im See

    elba2015_a Das PADI Discovery Scuba Diving(DSD)-Erlebnis vermittelt in einer Theorie- und einer Unterwasserlektion alles Notwendige, um an einem oder zwei Tauchgängen im See oder Meer teilzunehmen. Das DSD wird von einem Tauchlehrer oder Divemaster angeleitet. Der Tauchlehrer sorgt dafür, dass das Gerätetauchen ohne Gefahr ausprobiert werden kann. Die Mehrzahl der Teilnehmer vergisst die Erfahrung, unter Wasser atmen zu können, nicht mehr so schnell. Die dreidimensionale Bewegungsfreiheit in der vermeintlichen Schwerelosigkeit begeistert die meisten Teilnehmer. Nicht wenige gewinnen aufgrund eines Schnuppertauchens ein neues Hobby und neue Freunde.

    Dieses Erlebnis wird nur im Sommer und Herbst bei guten Bedingungen im See angeboten. Sind am vereinbarten Termin die Bedingungen nicht geeignet, wird ein Ausweichtermin vereinbart.

    Viele Fragen zum Tauchen werden in der Taucher-FAQ beantwortet. Für alle anderen Fragen bitten wir dich, das Kontaktformular zu benutzen.

    Inhalt dieses Angebots:

    1. Begrüssung
    2. Paperwork (Ausfüllen der Gesundheitserklärung und des Haftungsausschlusses)
    3. Eine Theorielektion (Video und Knowledge Review)
    4. Beantworten der Wiederholungsfragen (Theorielektion)
    5. Fahrt zum Tauchplatz am See (Der Seetauchgang muss nicht zwingend an demselben Tag stattfinden wie die Theorielektion.)
    6. Briefing (Der Tauchlehrer erklärt, wie es funktioniert.)
    7. Anziehen der Tauchausrüstung
    8. 6 Tauchfertigkeiten erlernen (Unterwasserlektion)
    9. Ein geführter Tauchgang im See in maximal 12 Metern Tiefe
    10. Ablegen der Tauchausrüstung
    11. Informationen darüber, wie man das Tauchen erlernen kann
    12. Gemütliches Beisammensein in einem Restaurant (freiwillig und auf eigene Kosten)
    13. Rückfahrt

    Voraussetzungen:

    • Mindestens 10 Jahre alt

    • Ohne Auftriebshilfe eine Strecke von mindestens 25 Meter schwimmen können

    • Tauchtauglichkeitsattest von einem Arzt

    Inbegriffen:egypt2014_g

    • Ein geführter Tauchgang im Schwimmbad

    • Das Erlernen von 6 Tauchfertigkeiten

    • Benutzung der Tauchausrüstung

    • Professionelle Anleitung durch einen Tauchlehrer

    • Registrierung bei PADI

    Mitbringen:

    • Badeanzug

    • Badetuch

    • Etwas Alkoholfreies zu trinken

    • Tauchtauglichkeitsattest

    • Lust, etwas Neues zu entdecken

    • Gute Laune!

    Dauer:

    Das DSD im See dauert zwei Halbtage. Diese können an einem einzigen oder an zwei unterschiedlichen Tagen stattfinden.

    Wann:

      Auf Anfrage organisieren wir gerne ein Privat- oder VIP-Schnuppertauchen an deinen Wunschdaten. Teile uns bitte deine Wünsche im Anmeldeformular mit.

      Möglichkeiten nach diesem Erlebnis:

      • Buche eine zweiten Tauchgang im See.

      • Das DSD im See kann auf einen PADI Open Water Diver-Kurs angerechnet werden. Das bedeutet, dass die erste Unterwasserlektion und der erste Freiwassertauchgang im genannten Kurs nicht erneut absolviert werden müssen.

      • Das Zertifikat erlaubt es, innerhalb von sechs Monaten einen um 5% vergünstigten PADI Scuba Diver- oder PADI Open Water Diver-Kurs bei dive.steha.ch zu absolvieren.

      Preis:

      Auf der Preisliste findest du die aktuellen Preise für alle unsere Angebote und Ausbildungen.

      Auf Anfrage offerieren wir für Schulkassen und gemeinnützige Organisationen gerne Rabatte.

      Anmelden:

       

      PADI-Ausbildungssystem