Diese Seite { kann leider nicht korrekt angezeigt werden!
Ihr Browser ist veraltet, bitte verwenden Sie einen aktuellen Browser. Besuchen die unsere Seite erneut mit einem modernen Browser, wie Mozilla Firefox oder Google Chrome.







Categories
Uncategorised

ICE DIVING – 4. bis 6. März 2022 im Silsersee

 

Eistauchen - (Bild von: Yoruno, Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Ice_Diving_2.jpg (CC-BY-SA-2.5))

Das Eistauchen zählt zu den speziellsten Erfahrungen im Tauchsport.

4. bis 6. März 2022

Dieses Angebot ist ausgebucht!

 

Falls extreme und aussergewöhnliche Herausforderungen beim Tauchen etwas für dich sind, dann solltest du sicher einmal das Tauchen unter Eis ausprobieren.

Eistauchen zählt zu den Spezialbereichen im Tauchen, die ganz besondere Abenteuer versprechen, weil du dabei Bedingungen ausgesetzt bist und eine Schönheit unter Wasser erleben wirst, die nur wenige Taucher zu sehen bekommen. Dass du dabei auch Gelegenheit haben wirst, mit deinen eigenen Luftblasen unter der Eisoberfläche zu spielen, kommt als Bonus noch hinzu. Zücke dein Brevet als PADI Ice Diver, und es ist dir nicht nur sofortiger Respekt sicher, sondern es wird auch viele Fragen von anderen Tauchern geben, wie das denn beim Tauchen unter Eis so ist.

Multi-Wintersportler gibt es die Möglichkeit Langlaufen-, Skifahren und Eistauchen zu kombinieren.

Die Unterkunft: Hotel Cristallina

Das Hotel Cristallina liegt in der herrlichen, windgeschützten Bucht am Silsersee mit Blick auf den Piz Corvatsch und der Halbinsel Chastè, wo sich Nietzsche durch die reine Engadiner Luft hat inspirieren lassen.

Das Hotel verfügt über 20 Betten, teils mit Seesicht und teils ruhige Zimmer mit Blick auf den Lärchenwald im Hintergrund des Hotels. Für uns sind 8 Doppelzimmer mit WC/DU und 2 Doppelzimmer mit Etagenduschen reserviert. Neben dem Hotel befindet sich die Bushaltestelle. Der ÖV hält in der Hochsaison jede halbe Stunde und bringt Sie innert kürzester Zeit zu den Skigebieten Richtung Sils (Furtschellas, Corvatsch) und St.Moritz. Direkt auf der anderen Strassenseite beginnen die Langlaufloipen, wo der weltberühmte Engadin-Skimarathon stattfindet.

Das Hotel hat eine eigene Füllstation (Bauer Kompressor) im Haus. Im Keller des Hotels Cristallina befindet sich ein Trocknungsraum für die nassen Anzüge und Schuhe.

Eistauchen

Eistauchen ist ein Teamsport. Gemeinsam wird der Weg aufs Eis und der Zugang zum Wasser bearbeitet. Anschliessend könne wir in die Tiefen vom Silsersee eintauchen, die Oberflächenpausen werden mit dem atemberaubenden Blick auf die verschneite Engadiner Bergwelt verkürzt.

Dieses Angebot ist ausgebucht!

eistauchen_4-67d04b4c eistauchen_2-32a92a5c

Dieses Wochenende wir in Zusammenarbeit mit Scubalino, Eddiving und Local Diving durchgeführt.

Preis

pro Person

CHF

Doppelzimmer Dusche/WC inkl. Halbpension 320.-
Einzelzimmer Dusche/WC inkl. Halbpension 390.-

Doppelzimmer Etagen-Dusche/WC inkl. Halbpension

270.-

Einzelzimmer Etagen-Dusche/WC inkl. Halbpension

310.-

Skitageskarte

ca. 80.-

Langlauf-Loipenpass

140.-

Preis Tauchgänge

CHF

Für Könner (Organisationspauschale)

80.-

PADI Eistauchkurs, inkl. Kursunterlagen/Brevetierung

395.-

PADI Eistauch Instructorkurs, exkl. PADI Gebühren 250.-

Wichtig für Kursdurchführung: Mind. 6 Teilnehmer, max. 20 Teilnehmer

Anmeldeschluss: 30. Dezember 2021 (Stornokosten: 100 %)

Dieses Angebot ist ausgebucht!

 

Categories
Uncategorised

Tauchen Graubünden 4 Tage – 4 Seen

1. bis 4. Oktober 2021

Sfunsar Grischun - Tauchen Graubünden - Diving Grisons

Wieso in die Ferne reisen – denn das Gute liegt so nah!
Wir begleiten euch 4 Tage durch die wunderschönen bündner Berge und tauchen in 4 Seen in unserer Region.

Graubünden

Der Kanton Graubünden ist mit über 7000 km2 der grösste Kanton der Schweiz und liegt mitten in den Alpen. Unsere Hauptstadt Chur, wo auch der Sitz unseres Geschäfts ist, ist mit ca. 35000 Einwohner das Herz vom Kanton. Als Touristikkanton können wir neben Skigebieten, Velotrails, Wandergebieten auch mit über 350 Seen viele Möglichkeiten an Wassersport bieten. Das Tauchen in unseren Bergseen ist vor allem im Herbst eine tolle Geschichte, welche zumeist mit guter Sicht bei angenehmen Bergsee-Wassertemperaturen belohnt wird.

Davosersee

Entstanden ist der See durch einen Bergsturz von der Totalp im Parsenngebiet, der die bis dahin in Richtung Prättigau abgeflossenen Gewässer des heutigen oberen Landwasser-Gebietes staute. Das Wasser überströmte und zerschnitt jedoch nicht wie etwa bei der Ruinaulta anschliessend die Bergsturzmasse, sondern konnte auf der wenig niedrigeren entgegengesetzten Seite des Tales abfliessen und frisst sich seither weiter in die Felsen der Zügenschlucht. Der Davosersee ist der Rest dieses Sees, der einmal das gesamte gefällearme heutige Hochtal umfasste und später im Wesentlichen durch die Geschiebefracht von Flüelabach und Dischmabach zugeschüttet wurde. Andererseits erhöhte der wachsende Schwemmfächer des Flüelabaches allmählich die Höhenlage des Seeabflusses zum Landwasser hin, was der laufenden Verringerung der Seefläche durch Sedimentation entgegenwirkte.

Der Davosersee erhält sein Wasser nicht nur aus den zuströmenden Bächen wie dem Totalpbach, sondern auch über Grundwasserzutritte aus dem Schwemmfächer des Flüelabaches. Der einstige natürliche Abfluss, das Seewasser galt als Beginn des Landwassers, trotz geringerer Wasserführung gegenüber dem Flüelabach. Durch wasserbauliche Maßnahmen für die Energiegewinnung ist diese Situation heute stark verändert.

Lai da Palpougna

Die Bedeutung des Namens Palpuogna ist nicht bekannt, gilt aber als ältester überlieferter Name im Zusammenhang mit der Geschichte von Bergün und wird bereits im Jahr 1139 im Zusammenhang mit der Abgrenzung des bischöflichen Gebiets erwähnt.

Der See liegt etwa acht Kilometer oberhalb Bergün auf einer markanten Talstufe am Fuss des Piz Palpuogna und ist über die Albula-Passstrasse zu erreichen. Die rechte Talseite wird markiert durch Piz Üertsch und Piz Muot. Vom See bis zum Albulapass sind es ungefähr fünf Kilometer.

Das Wasser des Sees mit seinen klaren blau-grün Tönen bietet vor allem im Herbst, wenn die ihn umgebenden Lärchen gelb sind, ein Farbenspiel.

Das Wasser des ursprünglich natürlichen Sees wurde schon ab 1898 zur Erzeugung elektrischen Stroms genutzt. Dazu wurde das Niveau durch ein Mäuerchen geringfügig (ca. 30 cm) erhöht. Somit ist der Palpuognasee seither ein Stausee. Das Wasser wird durch eine Druckleitung nach Preda geführt, wo elektrischer Strom erzeugt wird. Das Werk entstand damals, um Strom für den Bau des Albulatunnels zu gewinnen, und ist heute im Besitz des Elektrizitätswerks Bergün. Dem See wurde während der Bauzeit von 1899 bis 1903 auch Wasser entnommen, um die Brandtschen-Gesteinsbohrmaschinen des Nordabschnitts zu betreiben. Diese Bohrmaschinen besassen einen Druckwasser-Antrieb.

Der Seegrund hat viele Krater, aus denen natürliche Erdgase austreten. Stellenweise hat der See einen doppelten Boden, sprich, eine unterirdische Seekammer.

Im Juni 2007 wurde der See in einer Umfrage von SF1 zum „schönsten Flecken der Schweiz“ gewählt.

Lai da Segl

Der Silsersee liegt auf knapp 1800 Metern über Meer zwischen den Ortschaften Sils (östlich) und Maloja (westlich). Die Talstrasse zwischen den beiden Orten verläuft am nördlichen, etwas weniger bewaldeten Ufer. Das südliche Ufer ist nicht durchgehend befahrbar. Dort befindet sich auf einer Aufschüttung das Maiensäss Isola. Die Aufschüttung etwa in der Mitte des Sees geschieht durch den Zufluss des Aua da Fedoz aus dem kaum erschlossenen Val Fedoz. Dieses südliche Seitental erstreckt sich südwärts etwa neun Kilometer bis zum Piz Fora. Nördlich des Sees gibt es keine Seitentäler, jedoch das durch einen Heidi-Film berühmte Maiensäss Grevaselvas.

Lai da Marmoera

Der Lai da Marmorera ist ein Schweizer Stausee im Kanton Graubünden in der Gemeinde Surses. Zu erreichen ist er von Tiefencastel oder vom Engadin her von der Ortschaft Silvaplana über den Julierpass. Einzige Ortschaft am See ist Marmorera. Oberhalb des westlichen Endes der Staumauer liegt die Ruine der Burg Marmels. Speziell ist, dass es sich bei der Staumauer um einen Erdschüttdamm handelt.

Die Unterkünfte

Hotel Albula, Bergün

    1. Unterkunft im Doppelzimmer mit Frühstück
    2. 2 Übernachtungen

Hotel Guidon, Bivio

    1. Unterkunft im Doppelzimmer mit Frühstück
    2. 1 Übernachtung

Benötigt ihr Unterkünfte am An- bzw. Abreisetag helfen wir Euch gerne etwas Passendes zu finden.

Das Programm

    1. Tag Davosersee, Tauchplatz Strandbad 2 Tauchgänge
    2. Tag Lai da Palpougna 2 Tauchgänge
    3. Tag Lai da Segl, Tauchplatz Plaun da Lej 2 Tauchgänge
    4. Tag Lai da Marmorera, Tauchplatz Julierbrücke 2 Tauchgänge

Voraussetzungen

mind. PADI Open Water Diver (o.ä), Bergsee/Tauchen in grosser Höhe-Kurs (kann während der Reise gemacht werden)

Gültiges Ärztliches Attest, Logbuch.

Unser Tipp: Gründet Fahrgemeinschaften!

Wir helfen Euch gerne dabei durch Weitergabe eurer Telefonnummer und E-Mail Adresse, wenn ihr aus der gleichen Region stammt.

Preise pro Person

Tauchen Graubünden 4 Tage - 4 Seen, 1. bis 4. Oktober 2021;1350.- 1'350.- CHF

Inklusiv:

  • 3 Übernachtungen inkl. Frühstück im Doppelzimmer
  • 8 Tauchgänge inkl. Flaschenfüllungen und Tauchbewilligung
  • Reiseleitung durch Ennio Caminada (PADI Course Director / Geschäftsinhaber)

Exklusiv:

  • Nachtessen
  • Boardkasse für gem. Mittagessen
  • (ca. CHF 80.-)
  • Persönliche Auslagen

Anmeldeschluss:

30. Juli 2020

Die Teilnehmerzahl inkl. aller Instruktoren und Divemaster ist beschränkt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt.

Categories
Uncategorised

Eistauchen im Engadin

Abenteuer pur! Auch für Multisportler geeignet!

28. Februar - 01. März 2020

e_eistauchen-728c428e

Falls extreme und außergewöhnliche Herausforderungen beim Tauchen etwas für dich sind, dann solltest du sicher einmal das Tauchen unter Eis ausprobieren.

Eistauchen zählt zu den Spezialbereichen im Tauchen, die ganz besondere Abenteuer versprechen, weil du dabei Bedingungen ausgesetzt bist und eine Schönheit unter Wasser erleben wirst, die nur wenige Taucher zu sehen bekommen. Dass du dabei auch Gelegenheit haben wirst, mit deinen eigenen Luftblasen unter der Eisoberfläche zu spielen, kommt als Bonus noch hinzu. Zücke dein Brevet als PADI Ice Diver, und es ist dir nicht nur sofortiger Respekt sicher, sondern es wird auch viele Fragen von anderen Tauchern geben, wie das denn beim Tauchen unter Eis so ist.

Multi-Wintersportler gibt es die Möglichkeit Langlaufen-, Skifahren und Eistauchen zu kombinieren.

Die Unterkunft: Hotel Cristallina

Das Hotel Cristallina liegt in der herrlichen, windgeschützten Bucht am Silsersee mit Blick auf den Piz Corvatsch und der Halbinsel Chastè, wo sich Nietzsche durch die reine Engadiner Luft hat inspirieren lassen.

Das Hotel verfügt über 20 Betten, teils mit Seesicht und teils ruhige Zimmer mit Blick auf den Lärchenwald im Hintergrund des Hotels.  Für uns sind 8 Doppelzimmer mit WC/DU und 2 Doppelzimmer mit Etagenduschen reserviert. Neben dem Hotel befindet sich die Bushaltestelle. Der ÖV hält in der Hochsaison jede halbe Stunde und bringt Sie innert kürzester Zeit zu den Skigebieten Richtung Sils (Furtschellas, Corvatsch) und St.Moritz. Direkt auf der anderen Strassenseite beginnen die Langlaufloipen, wo der weltberühmte Engadin-Skimarathon stattfindet.

Das Hotel hat eine eigene Füllstation (Bauer Kompressor) im Haus. Im Keller des Hotels Cristallina befindet sich ein Trocknungsraum für die nassen Anzüge und Schuhe.

Eistauchen

Eistauchen ist ein Teamsport. Gemeinsam wird der Weg aufs Eis und der Zugang zum Wasser bearbeitet. Anschliessend könne wir in die Tiefen vom Silsersee eintauchen, die Oberflächenpausen werden mit dem atemberaubenden Blick auf die verschneite Engadiner Bergwelt verkürzt.

eistauchen_4-67d04b4c eistauchen_2-32a92a5c

Dieses Wochenende wir in Zusammenarbeit mit Scubalino, Eddiving und Local Diving durchgeführt.

Preis

pro Person

CHF

Doppelzimmer Dusche/WC inkl. Frühstück

320.-

Doppelzimmer Etagen-Dusche/WC inkl. Frühstück

270.-

Skitageskarte

ca. 80.-

Langlauf-Loipenpass

140.-

Preis Tauchgänge

 

CHF

Für Könner (Organisationspauschale)

70.-

PADI Eistauchkurs, inkl. Kursunterlagen/Brevetierung

395.-

PADI Eistauch Instructorkurs, exkl. PADI Gebühren 250.-
 

Wichtig für Kursdurchführung: Mind. 6 Teilnehmer, max. 20 Teilnehmer

 

Über dive.steha.ch und www.tauchschule.li

dive.steha.ch ist eine Tauchschule und ein Dive Center am Bodensee und wurde von Stefan gegründet.

Wir sind in Romanshorn unmittelbar am Bodensee zuhause.

Wir tauchen ganzjährig, vorwiegend im nahen Bodensee, Walensee und Untersee. Wir bilden Taucher aus, organisieren Tauchausflüge und Tauchsafaris für ausgebildete Taucher.

Im Kalender kannst du alle von dive.steha.ch geplanten Tauchkurse, Tauchausflüge und Tauchreisen finden.

Wir legen grossen Wert auf die Sicherheit unserer Schüler und versuchen, sie auch für den Schutz der Unterwasserlebewesen zu gewinnen. Wir unterstützen deshalb keine Aktivitäten, die mit der Unterwasserjagd zu tun haben.

Falls du Fragen hast, zögere bitte nicht, uns zu kontaktieren >>

Mehr über unsere Angebot findest du unter folgendem Link:
Unsere Angebote >>

Stefan taucht seit vielen Jahren und arbeitete als Tauchlehrer auf insgesamt fünf Tauchbasen auf unterschiedlichen Kontinenten.

PADI
PADI Instrucor avilable!

Discover Local Diving

Das PADI Discovery Local Diving-Programm (DLD) eröffnet brevetierten Tauchern die Möglichkeit, für sie unbekannte Tauchplätze oder unbekannte Gewässer unter der professioneller Führung durch einen Divemaster oder Tauchlehrer – welcher die lokalen Gegebenheiten bestens kennt – zu erkunden.

Die Gewässer in der Schweiz sind kälter und weniger farbenfroh als das Meer in den Tropen. Trotzdem bieten sie nicht wenige Attraktionen: Nicht selten sind die Fischschwärme grösser als im Meer. Zudem gibt es zahlreiche Wracks zu erkunden und an vielen Orten gibt es ganze Unterwasser-Parks für Taucher. Der See wechselt mit den Jahreszeiten sein Gesicht und ist deshalb abwechslungsreicher als das Meer.

dive.steha.ch bietet das Discovery Local Diving-Programm (DLD) und andere geführte Tauchgänge in den folgenden Gewässern an:

Je nach Jahreszeit und Wetter, kann das eine oder andere Gewässer nicht betauchtbar ist.

Viele Fragen zum Tauchen werden in der Taucher-FAQ beantwortet. Für alle anderen Fragen bitten wir dich das Kontaktformular zu benutzen.

Inhalt dieses Angebots:

  1. Begrüssung
  2. Paperwork (Ausfüllen der Gesundheitserklärung und des Haftungsausschlusses)
  3. Fahrt zum Tauchplatz
  4. Briefing
  5. Ausrüstung zusammenbauen
  6. Ausrüstung anziehen
  7. Einen geführten Tauchgang im See, bis zu einer der Brevetierung entsprechenden Tauchtiefe.
    (Auf Anfrage und gegen einen Aufpreis, machen gerne wir bis zu drei geführte Tauchgänge pro Tag.)
  8. Ausrüstung ablegen
  9. Ausrüstung auseinander nehmen
  10. Logbuch ausfüllen
  11. Gemütliches Beisammensein in einem Restaurant. (freiwillig und auf eigene Kosten)

Voraussetzungen:

Inbegriffen:

  • 1 geführter Tauchgang
    (Auf Anfrage und gegen einen Aufpreis, machen wir gerne bis zu drei geführte Tauchgänge pro Tag.)

  • Benutzung der Tauchausrüstung (exkl. Maske, Schnorchel und Flossen)

  • Tauchflaschen-Füllungen

  • Fahrt zum Tauchplatz

  • Zertifikat1

Mitbringen:

  • Im Sommer: Badeanzug

  • Im Winter: Thermo-Unterwäsche

  • Badetuch

  • Tauchbrevet (z.B. OWD oder AOWD)

  • Logbuch

  • Falls vorhanden: Eigene Tauchausrüstung oder Teile davon.

  • ABC-Ausrüstung (Maske, Schnorchel und Flossen)
  • Etwas alkoholfreies zum trinken

  • Tauchtauglichkeits-Attest

  • Den Willen etwas zu erleben.

  • Gute Laune!

Wann:

Die folgenden Tauchausflüge und Tauchgänge sind geplant:

  • Zur Zeit sind leider keine Tauchgänge geplant.

Auf Anfrage organisieren wir gerne einen geführten Tauchgang nach deinen Wünschen. Teile uns bitte deine Wünsche im Anmeldeformular mit.

Dauer und Buchung:

  • Das Discovery Loval Diving-Programm dauert normalerweise einen Vor-, Nachmittag oder einen Abend.

  • Teile uns bitte deine Wünsche im Anmeldeformular mit. Wir werden versuchen einen geeigneten Zeitpunkt für deinen Tauchgang zu finden.

Preis:

Auf der Preisliste findest du die aktuellen Preise für alle unsere Angebote und Ausbildungen. (bitte hier klicken)

Anmelden: