Elba über Auffahrt 2018

Morcone-Bucht, Elba  Capoliveri, Elba

Tauchen auf der ElbaDie Insel Elba ist einer besten Orte um im Mittelmeer zu tauchen. Neben spektakulären Wänden und tausenden Fischen, gibt es Langusten, Oktopussen, Sepien, Nacktschnecken und Federterne zu entdecken. Grosse Barrakudas-Schwärme, Katzenhaie, Zackenbarsche und Adlerrochen gehören zu den Leckerbissen auf der Elba. Wir werden auch zu Wracks tauchen und Nachttauschgänge machen.

Die Elba ist teil eines der grössten Naturschutzgebiete von Europa. Deshalb ist der Fischreichtum wirklich bemerkenswert im Arcipelago Toscano!

Wir werden mit zwei unterschiedlichen Tauchbasen tauchen. Beide verfügen über ein komfortables Boot. Wir fahren keine langen Strecken auf einem unbequemen Zodiac.

Die Insel Elba ist nicht sehr weit von der Schweiz entfernt und eignet sich auch bestens für die Familienferien. Sie ist nicht nur unter dem Wasser eine Perle, sondern auch an Land findet man in Frühling eine duftende und blühende mediterrane Vegetation, welche zum wandern oder biken einlädt.

Diese Reise wird von ortskundigen Mitarbeitern von dive.steha.ch begleitet und organisiert.

Nichttaucher willkommen:

Die Elba ist auch geeignet für mitreisende Nichttaucher oder Kinder. Neben dem Strand, Wanderungen oder Mountainbiking, gibt es viel geschichtliches zu entdecken: Z.B. wohnte in Portoferraio einst Napoléon und es gibt mehre alte Bergwerke.

Zudem besteht die Möglichkeit während diesen Ferien (Urlaub) das Tauchen in einem PADI Open Water Diver zu erlernen. Unentschlossene Nichttaucher können an einem Schnuppertauchen teilnehmen.

Unterkunft:

Wir bieten verscheide Möglichkeiten für die Übernachtung an:

  1. Hotel La Scogliera direkt am Meer gelegen. (mit Frühstück)
  2. Bungalow im Campingplatz La Foce
  3. Campingplatz La Foce mit Wohnmobil.
  4. Campingplatz La Foce mit Zelt.

Datum:

Der von dive.steha.ch begleitete Aufenthalt auf der Elba dauert  vom 6. bis am 16. Mai 2018. Wer  schon früher dort sein will, nicht die ganzen 10 Tage dabei sein möchte oder länger bleiben will, kann dies problemlos tun. Teile uns deine Wünsche einfach im Anmeldeformular mit und wird werden dir ein entsprechendes Angebot machen.

Anreise:

Es gibt zwei Möglichkeiten für die Anreise:

  1. Flug ab Zürich. (Flugzeit etwa 1 Stunde)
  2. Mit dem eignen Fahrzeug. (Fahrzeit 8 bis 10 Stunden)

Preise:

1 Tauchgang   36.- EUR
Tauchpaket für 10 Tauchgänge*

 350.- EUR
Tauchpaket für 15 Tauchgänge*  470.- EUR
Tauchpaket für 20 Tauchgänge*  620.- EUR
 Schnuppertauchen    40.- EUR

 PADI Open Water Diver

 385.- EUR
Standard-Doppel-Zimmer im Hotel La Scogliera
(9 Nächte, inkl. Frühstück)
 288.- EUR
Comfort-Doppel-Zimmer im Hotel La Scogliera
(9 Nächte, inkl. Frühstück)
 324.- EUR

*) Kann nicht zurückerstattet werden, wenn weniger oder keine Tauchgänge gemacht werden.

Bungalow im Campingplatz La Foce
(9 Nächte, 2 oder 4 Personen) 
495.- EUR 
Bungalow im Campingplatz La Foce
(9 Nächte, 5 Personen)
 630.- EUR
Wohnmobil im Campingplatz La Foce
(9 Nächte, 2 Perosnen)
 203.- EUR
Zelt im Campingplatz La Foce
(9 Nächte, 2 Personen)
 189.- EUR
Flug ab Zürich (Tagespreis)  ab 363.- CHF
Fähre Piombino - Elba, PKW
(Hin- und Rückfahrt, Tagespreis)
 ab 110.- EUR
Fähre Piombino - Elba, Wohnmobil
(Hin- und Rückfahrt, Tagespreis)
 ab 180.- EUR

Anmelden:

 

Tauchsafari über Weihnachten/Neujahr im Sudan

Bild: Royal Evolution

Flag of SudanDie Royal Evolution ist ein komfortables Tauchsafari-Boot. Über Weihnachten/Neujahr führt die zwei-wöchige Tour der Royal Evolution ins südliche Rote Meer, vor dem Sudan. Neben Mantas, ganzen Hammerhai- oder Barrakuda-Schulen erwarteten dich im Sudan üppige tropische Korallenriffe, welche weniger von Touristen frequentiert sind als jede in Ägypten. Zu sehen gibt es auch Makrelen, Thunfische, graue Riffhaie,  Weissspitzenriffhaie oder Schnapper. Daneben viele Korallen, Anemonen, Federsterne, Seesterne, Schwämme, Krabben und Nakt-Schnecken.

Dieses Angebot ist bereits ausgebucht; das Boot voll!
ab 2599.- CHF
(exl. Flug und Visas)

 Bild: Royal Evolution

Das Programm dieser Reise:

1. Tag Anreise nach Port Ghaleb (Marsa Alam, Ägypten) – Einschiffung – nächtliche Überfahrt bis Fury Shoel oder St. John Riffe
2. Tag Checktauchgang am Fury Shoel oder St. John Riff. Tauchen während des Tages, nach dem Nachttauchgang Weiterfahrt zum Abu Fendira Riff.
3. Tag Tauchgang am frühen Morgen beim Abu Fendira Riff, dann Weiterfahrt nach Port Sudan.
4. Tag Ankunft am frühen Morgen in Port Sudan für Visa Registrierung & lokale Steuerzahlung (ca.2 Stunden), Weiterfahrt zur Umbria für 2 Tauchgänge. Weiterfahrt zum Wingate Riff für 3. Tauchgang und Nachttauchgang.
5. Tag Den ganzen Tag am Sanageb Riff Tauchen (Nord & Süd Plateau).
6. Tag Früher Morgentauchgang am Nordplateau des Sanageb Riffs, dann Weiterfahrt zum Shaab Rumi für den 2. Tauchgang bei „Cousteau Conshelf“ und Nachttauchgang.
7. Tag Tauchen den ganzen Tag am Shaab Rumi. Weiterfahrt frühen Morgens zum Shaab Suadi.
8. Tag Morgen Tauchgänge am Blue Belt (Toyota Wrack), dritter Tauchgang am nördlichen Plateau des Shaab Suadi, Weiterfahrt während der Nacht zum Angarosh Riff
9. Tag Den ganzen Tag Tauchen am Angarosh Riff.
10. Tag Weiterfahrt zum Abington Riff, Tauchen tagsüber, Nachttauchgang und Übernachtung.
11. Tag Weiterfahrt zum Merlo Riff, Tauchen tagsüber, Nachttauchgang und Übernachtung.
12. Tag Weiterfahrt am frühen Morgen zum Angarosh Riff für 2 Tauchgänge, dann Weiterfahrt zu den St. John Riffen.
13. Tag Abhängend von den Wetterbedingungen und der Ankunftszeit (1 oder 2 Tauchgänge an den St. John Riffen, Weiterfahrt zum White Rock für den Nachmittags – und letzten Tauchgang. Weiterfahrt nach Port Ghaleb.
14. Tag Ghaleb – Ausschiffung und letzte Nacht im Hotel, Rückfug.

Das Wetter kann zu Änderungen am diesem Reiseplan führen.

Über dive.steha.ch und www.tauchschule.li

dive.steha.ch ist eine Tauchschule und ein Dive Center im Bündner Rheintal und wurde von Stefan gegründet.

Wir sind in Malans in der wunderschönen Bündner Herrschaft im Kanton Graubünden lokalisiert. In unmittelbarer Nähe des Dorfes Malans liegen Landquart, Igis, Maienfeld, Seewis, das Prättigau, der weltbekannte Badekurort Bad Ragaz, Sargans, Mels sowie die Grenzen zum Kanton St. Gallen und Fürstentum Liechtenstein.

Wir tauchen ganzjährig, vorwiegend im nahen Walensee und im Bodensee. Wir bilden Taucher aus, organisieren Tauchausflüge und Tauchsafaris für ausgebildete Taucher.

Im Kalender kannst du alle von dive.steha.ch geplanten Tauchkurse, Tauchausflüge und Tauchreisen finden.

Wir legen grossen Wert auf die Sicherheit unserer Schüler und versuchen, sie auch für den Schutz der Unterwasserlebewesen zu gewinnen. Wir unterstützen deshalb keine Aktivitäten, die mit der Unterwasserjagd zu tun haben.

Falls du Fragen hast, zögere bitte nicht, uns zu kontaktieren >>

 

hag_300

Stefan taucht seit Jahren und arbeite als Tauchlehrer, auf insgesamt vier Tauchbasen auf unterschiedlichen Kontinenten.

NewZealand2016_c-1024x768

PADI Instrucor avilable!

Downloads

Tauchtauglichkeit:

PADI:

Tauchreisen:

dive.steha.ch:

 

NewZealand2016_l-1024x768