Wracktauchen

Im Meer und in den Seen gibt es zahlreiche Wracks, die darauf warten erkundet zu werden. Wracks beinhalten meist eine grosse Vielfalt an Unterwasserlebewesen, weil ein Wrack zahlreichen Wasserlebewesen ein sicheres Versteck bieten. Deshalb muss man sich nicht zwingend für alten Stahl und morsche Balken interessieren, um das Wracktauchen zu geniessen. Mit dieser Wracktauch-Ausbildung lernst du sichere Verfahren, um das Innere von gesunkenen Schiffe, Flugzeugen oder U-Boote zu erkunden.

Viele Fragen zum Tauche werden in der Taucher-FAQ beantwortet. Für alle anderen Fragen bitten wir dich das Kontaktformular zu benutzen.

Inhalt dieses Kurses:

  • Selbststudium des Deep Diver Manuals vor dem Kurs.

  • 4 Tauchgänge im Freiwasser. (See oder Meer)

Voraussetzungen:

Inbegriffen:

  • 4 Tauchgänge im Freiwasser.

  • Benutzung der Tauchausrüstung

  • Benutzung der Spezialausrüstung

  • Tauchflaschen-Füllungen

  • Wreck Diver Manual (Lehrmittel)

  • PADI Wreck Diver-Brevet (im Kreditkartenformat)

Mitbringen:

  • Badeanzug

  • Badetuch

  • Tauchbrevet (z.B. AOWD)

  • Logbuch

  • Tauchtauglichkeits-Attest

  • Falls vorhanden: Eigen Tauchausrüstung oder Teile davon.

  • Den Willen etwas neues zu erlernen.

  • Gute Laune!

Dauer und wann:

  • Der Wracktauch-Kurs dauert einen Vor- oder Nachmittag.

  • Auf Anfrage organisieren wir gerne einen Wracktauch-Kurs an deinen Wunschdaten. Teile uns bitte deine Wünsche im Anmeldeformular (bitte hier klicken) mit.

Möglichkeiten nach diesem Kurs:

  • Zusammen mit einem Tauchpartner (=Buddy) welcher auch eine Wracktauch-Ausbildung abgeschlossen hat, selbständig das innere von Wracks erkunden.

  • Tauche mit dive.steha.ch zum Wrack der Jura im Bodensee.

Preis:

Auf der Preisliste findest du die aktuellen Preise für alle unsere Angebote und Ausbildungen. (bitte hier klicken)

Anfragen und Buchen: